Drehmoment
m8soq1

Torque Measuring System TMS 4000/4010

Automatische Drehmomenterfassung und Flaschenverschlüsse

  • TMS 4000
  • TMS 4000
  • TMS 4010
  • TMS 4010
  • Klaibrierkit für TMS 5000
  • Klaibrierkit für TMS 5000
  • TMS 4000
  • TMS 4000
  • TMS 4010
  • TMS 4010
  • TMS 5000 mit Klaibrierkit
  • TMS 5000 mit Klaibrierkit
Das Öffnungsdrehmoment von Flaschen und Gebinden mit Schraubverschlüssen ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal in der Getränke-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie und mit entscheidend für die Kundenzufriedenheit. Die Forderung nach einer bedienerunabhängigen Methode zur Überprüfung des Öffnungsverhaltens direkt an der Abfüllinie (inklusive einer automatischen Bestimmung des Öffnungswinkels) führte zu der Entwicklung des Steinfurth TMS-4000/4010.

Der Steinfurth TMS-4000/4010 Vollautomat reduziert die manuelle Bedienung auf das Beladen der Probe mit anschließender Aktivierung des Messvorgangs. Hierdurch entfallen besondere Vorkenntnisse des Bedieners für die Durchführung einer perfekten Messung. Der integrierte Touchscreen signalisiert dem Bediener direkt durch eine farbliche Einordnung der Messwerte ob die vorgegebenen Toleranzen eingehalten wurden.
Gleichzeitig sind die  Messergebnisse sofort über die kundenspezifisch konfigurierte Datenschnittstelle zum PC (oder direkt in das Netzwerk) verfügbar und erlauben hierdurch ein schnellst mögliches Eingreifen in den Produktionsablauf.
Durch eine Auslagerung der Messung aus dem Labor an die Abfülllinie können die aktuellen Prozesszeiten und bisher benötigten Ressourcen noch einmal drastisch  reduziert werden. Der TMS-4000/4010 lässt sich zudem durch verschiedene Verschlussgreifer an alle, bisher und auch zukünftig verfügbaren, Verpackung- und Verschlussarten (auch Sicherheitsverschlüsse!), anpassen, wodurch auch bei Produktveränderungen die Einsatzfähigkeit weiterhin gegeben ist. Eine integrierte Kalibriervorrichtung und verbaute Sensorik der neuesten Generation garantieren hochpräzise Messergebnisse bei geringstem Wartungsaufwand.

Zusätzlich verfügt der TMS 4000/4010 als einziges Messgerät auf dem Markt serienmäßig über die CPA-„Master“-Funktion. Diese ermöglicht dem TMS 4000/4010 im Rahmen des Steinfurth CPA-Konzepts  als zentrale Steuereinheit („Master“) für alle miteinander vernetzten Messmodule (Brix, Co2, Füllstand („Slaves“)) zu fungieren. Hierdurch können mit Hilfe eines Barcodescanners globale Proben- und Prozedureinstellungen für die gesamte Messkette zentral vom TMS-Modul aus vorgenommen werden. Alle Messprotokolle und Ergebnisse der Messkette sind dann ebenfalls zentral über die Datenschnittstelle vom TMS-Modul aus verfügbar.

Funktion :

Das zu prüfende Gebinde wird in der Spannvorrichtung befestigt und anschließend unter konstantem Anpressdruck (Top Load) automatisch geöffnet oder verschlossen. Währenddessen wird das Reaktionsdrehmoment gemessen, sein Spitzenwert angezeigt, das gemessene Ergebnis anhand der vorprogrammierten Toleranzen farblich klassifiziert und abschließend gespeichert. (der Drehmomentverlauf kann zusätzlich bei Bedarf per Tastendruck auf dem Touchscreen angezeigt werden).

Mit Barcodescanner :

Der Barcode der Probe wird gescannt. Dies kann sowohl an der bereits etikettierten Probe, als auch via Barcodeliste ausgeführt werden. Durch den Scannvorgang stellt das TMS 4000/4010 automatisch das passende Prüfprogramm zu der Probe ein. Die Anpresskraft (Top Load) ist fest eingestellt und die Messung kann gestartet werden. Im Rahmen des Steinfurth-CPA-Konzepts kann durch den oben beschriebenen Vorgang die gesamte Messkette (Brix, Füllstand, Co2-Gehalt, Drehmoment)  mit nur einem Scannvorgang probenspezifisch eingestellt werden.


Als PDF ausgeben
Produktdetails Spezifikation
Branche Getränke, Lebensmittel, Pharma, Verpackung
Anwendung Messung & Kalibrierung
Messgrößen
Objekte Flaschenverschlüsse
Besonderheiten Benutzerregistrierung
System Ja
Automatisierungsgrad Vollautomat
Messmethoden Physical Performance Test Method - Removal Torque, Physical Performance Test Method - Strip Torque
  • Bedienerunabhängige, präzise Drehmomentmessung
  • Geeignet für Labor und Abfülllinie
  • Integrierte Standardprozeduren der Getränkeindustrie
  • Interaktiv programmierbare Messabläufe
  • Einfache Bedienung
  • Wählbare Anpresskraft (Top Load)
  • Integrierte Kalibriervorrichtung
  • Graphische Darstellung des Drehmomentverlaufs
  • Messdatenauswertung über Standardprogramme (MS-ExelTM)
  • Messbereich:  0 - 50 in-Ibs, beide Richtungen (andere auf Anfrage)
  • Genauigkeit:  0.25 % F.S.
  • Auflösung:  0.03 in-Ibs (50 in-Ibs-Version)
  • Speicher:  Konfigurationsabhängig
  • Schnittstelle:  Ethernet, RS 232 (optional)
  • Versorgungsspannung:  240 V AC, 50 Hz (115 V AC optional)
  • Aufnahmeleistung:  60 VA
  • Schutzklasse:  IP 65
  • Abmessungen (L x B x H):  600 mm x 400 mm x 900 mm
  • Gewicht:  ca. 25 kg
  • Umgebungsbedingungen:
    • Luftfeuchtigkeit: < 90 % (nicht kondensierend)
    • Umgebungstemperatur: 0..40 oC (32..104 oF)

 

Torque Measuring System TMS 4000/4010

Diese Website nutzt Cookies. Um alle Funktionalität der Website zu nutzen, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Ich stimme zu